Hier ist die VergrößerungMittelalterkonzert Zeitung internet

Es hat uns sehr viel Spass gemacht und schon bald beginnen wir mit einem neuen Projekt: Musik aus dem Squarcialupi – Codex. Wir werden auch einen Abstecher in den Faenza – Codex machen. Denn dieser entstand faßt parallel zu dem Squarcialupi Codex. Der Codex Faenza beinhaltet auch den Nachweis sehr früherer Instrumentalmusik, vorzugsweise Tasteninstrumente. Unklar ist, ob als Grundlage Vokalstücke dienten, die dann für Tasteninstrumente umgeschrieben wurden, oder ob es sich tatsächlich um orginale Instrumentalstücke handelt.

Kommentar verfassen